Angeln im Winter in Bayern

Die Top-Angelgebiete für den Winterangler. Nur was für die hartgesottenen Angel-Spezeln unter uns ;-). Bei vielen Gewässern ist Saisonende. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber immer, wenn sich das Jahr zu Ende neigt, kommt bei mir Panik auf. Sollte es das schon gewesen sein? Wo kann ich noch angeln gehen? Den ganzen Winter zuhause bleiben? Kaltes und schlechtes Wetter und kein Spaß?

Angeln am Ammersee im Herbst

Aber ich lass mich nicht von Schnee und Regen abhalten. Mit den richtigen Klamotten und guter Ausrüstung ist Winterangeln ein einzigartiges Erlebnis. Ich genieße es immer wieder, bei absoluter Ruhe und Schneefall ganz allein am Ufer zu stehen … Und gerade „die stade Zeit“ bietet für einige Fische die besten Fangaussichten. Jetzt ist Huchen- und Ruttensaison. Danach bleibt noch genug Zeit für Glühwein und Co. Petri für eure Wintersaison!

Continue reading

10 Tipps: Erfolgreiches Huchenangeln am Lech

huchen

Auch wenn der Sommer geht – besser kann das Wetter momentan nicht sein! Es wird deutlich kühler, der Herbst ist da und der Schnee nicht mehr weit. Und das lieben Huchen …

Was sie sonst noch so lieben, oder wie und wo man sie am besten an den Haken bekommt, habe ich folgend als kleine Tippliste zusammengestellt:

Continue reading

Forellen im Herbst – aber nicht jede …

Forelle im EimerNein, bitte nicht jetzt! Schon am Ruckeln und am Bogen kann man es sehen: Eine Forelle. Hoffentlich eine Regenbogenforelle. Denn die kann man noch bis 14. Dezember angeln.

Aber, wie soll es anders sein. Natürlich ist es eine Seeforelle. Das ganze Jahr über habe ich nur eine maßige Seeforelle gefangen. Und jetzt wieder, aber leider zur falschen Zeit. Und zu klein ist sie auch noch. Gute 30 cm. Für eine Regenbogenforelle ausreichend, aber nicht für jene hier. Continue reading